Themen:

  • „Work-Family-Life-Balance“: Persönliche Lebens- und Alltagsgestaltung
    (Wie schaffe ich den Spagat zwischen Familie, Beruf und eigenen Bedürfnissen? Was will ich? Was will ich nicht?)
  • Berufliche vs. private Identität: Ist-Zustand vs. Wunsch-Zustand
    (Wer bin ich? Wer will ich sein? Wer will ich nicht sein?)
  • Paar- und Elternebene: Partnerschaftspflege und Elternsein im Alltag
    (Wie pflege ich meine Partnerschaft bei dem ganzen Alltagsstress und wie arbeiten wir als Eltern zusammen?)

Persönliche Ziele können sein:

  • Auseinandersetzung mit eigenen Themen und Themen anderer Frauen
  • Selbst(wieder)findung
  • Kontaktaufnahme zu eigenen, evtl. verschütteten Ressourcen (Vorlieben, Talente, Neigungen, Kompetenzen)
  • Lösungs- und Entscheidungsfindung bei konkreten Fragestellungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Den eigenen Blick erweitern und die Anzahl der eigenen (Handlungs-) Möglichkeiten erhöhen

Aspekte, die bei den o.g. Themen immer wieder hineinspielen können:

  • Erziehung und Beziehung zu den Kindern, zum eigenen Partner
  • Eigene Grenzen (erkennen und setzen)
  • Eigene Ansprüche/ Werte/ Glaubenssätze – woher kommen die eigentlich, wie beeinflussen sie mich und wie gehe ich damit um?
  • Umgang mit Wendepunkten im Leben
  • Sexualität
  • Entspannung und Energiequellen

Weitere Infos:

Termine: 19.02.2020 (evtl. 12.02.)/ 25.03.2020/ 22.04.2020, jeweils mittwochs 19.30-21.30Uhr
Nach diesen drei Sitzungen besteht die Möglichkeit, die Gruppe weiterzuführen.

Ort: Praxis für Ergotherapie Laura Krohn,
Kieler Straße 101a,
25474 Bönningstedt

Kosten: €75,- pro Person für drei Abende à zwei Stunden
Teilnehmerzahl: 5-8 Frauen

Anmeldung bis 10.02.2020!